17.5.2010

Gesucht: Jungs mit Kohleschaufeln

Welche Fähigkeiten benötigen Zeitungsverlage, um in der digitalen Welt erfolgreich zu sein? Verlage benötigen herausragende Journalisten – daran wird sich nichts ändern. Doch das reicht nicht aus. Journalismusgetriebene Medienhäuser müssen auch ihre technischen Skills grundlegend erweitern. Ein Plädoyer für die Jungs mit der Kohleschaufel – und für integrierte Teams.

P1000655
Guter Journalismus heißt Teamwork.
In diesem Fall: Team 4 im Newsroom der Akademie (Foto: Ayla Mayer)

Journalisten und Technologie – das verhält sich heute ein bisschen wie Fahrradfahrer und Fahrradketten. Jedem Fahrradfahrer ist klar, dass Fahrradketten wichtig sind. Aber Montage und Reparatur – das macht den wenigsten Spaß.

Lesen Sie den Rest dieses Beitrags »

Autor: Gastblogger Kategorie: A bis Z, Ausbildung, Zukunft des Journalismus | 2 Kommentare »

24.11.2009

GASTBLOG: So analysieren wir unseren Webseiten-Traffic

Wo kommen die Besucher meiner Website her? Welche Einstiegsseiten nutzen sie? Wie entwickeln sich die Bounce Rate und die Verweildauer? Wie viele Besucher habe ich überhaupt? Web Analytics, also die systematische Analyse des eigenen Traffics, liefert Antworten auf diese Fragen.

fudder-300x841

Mittlerweile gibt es hunderte von Tracking-Werkzeugen auf dem Markt – viele davon sind kostenlos und können mit wenig Technik-Know-how implementiert werden. Bei fudder haben wir Erfahrungen mit folgenden Tools gemacht:

Lesen Sie den Rest dieses Beitrags »

Autor: Gastblogger Kategorie: A bis Z, Zukunft des Journalismus | 1 Kommentar »

13.10.2009

GASTBLOG: Wo Google die Verlage wirklich attackiert

Egal, wer in diesen Tagen in der digitalen Welt sein Geschäftsmodell erodieren sieht und nach Sündenböcken sucht: Google-Bashing geht immer! Der Lieblingsfeind der traditionellen Nachrichtenmedien ist Google News. Für Rupert Murdoch zum Beispiel sind Aggregatoren wie Google News nichts anderes als “Plagiatoren” und “Content-Kleptomanen”.

fudder-300x841

Tatsächlich ist Google News aber für den kaufmännischen Erfolg oder Misserfolg von News-Websites von nachrangiger Bedeutung. Dafür startet Google ganz woanders eine Attacke auf die Verlage: im Lokalen.

Lesen Sie den Rest dieses Beitrags »

Autor: Gastblogger Kategorie: A bis Z, Zukunft des Journalismus | 8 Kommentare »

1.9.2009

GASTBLOG: Paid Content – Mein Déjà-vu-Erlebnis

Als der DAX im Frühjahr 2003 bei 2.500 Punkten rumkrebste und ein eisiger Wind durch die deutsche Medienbranche fegte, begann ich damit, mich in das Thema meiner Diplomarbeit einzulesen: Paid Content im Internet.

fudder

Heute, sechseinhalb Jahre später, habe ich ein Déjà-vu-Erlebnis. Die alte Tante Paid Content ist zurückgekehrt.

Lesen Sie den Rest dieses Beitrags »

Autor: Gastblogger Kategorie: A bis Z, Zukunft des Journalismus | 10 Kommentare »

21.7.2009

GASTBLOG: Wie twittern deutsche Nachrichten-Websites?

Der britische Internet-Experte und Medien-Blogger Paul Bradshaw (Online Journalism Blog) hat vor wenigen Tagen statistisch analysiert, wie britische Tageszeitungen Twitter nutzen: Newspapers on Twitter – how the Guardian, FT and Times are winning. So folgen zum Beispiel bemerkenswerte 831.000 User dem Guardian auf Twitter.

fudder

Doch wie werden die Twitter-Angebote deutscher Nachrichtenseiten genutzt? Eine Bestandaufnahme:

Lesen Sie den Rest dieses Beitrags »

Autor: Gastblogger Kategorie: A bis Z, Zukunft des Journalismus | 4 Kommentare »

9.6.2009

GASTBLOG: Online-News, mal anders

Zweispaltiges Layout, Content links, Sidebar rechts – fast alle deutschen Nachrichtenseiten wählen die gleiche Architektur, um ihre Inhalte zu präsentieren. Dabei gibt es eine Reihe alternativer Ansätze, Online-News zu visualisieren.

fudder

Einige Beispiele:

Lesen Sie den Rest dieses Beitrags »

Autor: Gastblogger Kategorie: A bis Z, Ausbildung, Zukunft des Journalismus | 8 Kommentare »

28.4.2009

GASTBLOG: Geschäftsmodelle für Online-Journalismus

Warum sind redaktionelle Inhalte im Netz meistens kostenlos? Wieso wirft Online-Werbung nur lausige Pennys ab? Wie lässt sich trotzdem mit Journalismus im Internet Geld verdienen? Die Diskussion um ein tragfähiges Online-Geschäftsmodell dominiert in diesen Tagen die Debatte um die Zukunft unserer Branche.

Ein Überblick über kluge Beiträge, die sich mit Geschäftsmodellen für digitalen Journalismus beschäftigen.

Lesen Sie den Rest dieses Beitrags »

Autor: Gastblogger Kategorie: A bis Z, Zukunft des Journalismus | 15 Kommentare »

17.3.2009

GASTBLOG: 30 wichtige Tools für Online-Journalisten

Online-Journalisten haben ihren Werkzeugkasten immer dabei: Recherchieren, archivieren, aggregieren, schneiden, publizieren -  im Netz gibt es für jeden journalistischen Handgriff das passende Tool, und zwar kostenlos.

Meine persönliche Empfehlung: Die 30 wichtigsten Werkzeuge für Online-Journalisten:

Lesen Sie den Rest dieses Beitrags »

Autor: Gastblogger Kategorie: A bis Z, Ausbildung, Zukunft des Journalismus | 15 Kommentare »

3.2.2009

GASTBLOG: Wie wichtig ist das soziale Web für die Reichweite?

Twitter, Facebook, Blogs, Friendfeed, soziale Lesezeichen, Social News – die Zahl der Distributionskanäle, die Informationen zu unserem Publikum transportieren, hat sich im Web 2.0 vervielfacht. Doch wie wichtig ist die soziale Distribution tatsächlich für die Reichweite einer Website? Wie viele Klicks bringen Twitter und Mister Wong? Ein Blick unter die Haube.

Eine grundsätzliche Überlegung vorab: Wie findet ein User den Weg zu meiner Website? Typischerweise lässt sich das Publikum eines Internetangebots in drei Gruppen kategorisieren:

Lesen Sie den Rest dieses Beitrags »

m4s0n501

Autor: Gastblogger Kategorie: A bis Z, Ausbildung, Zukunft des Journalismus | 10 Kommentare »

23.12.2008

Zwei Neue im GASTBLOG

Auch 2009 wird es an dieser Stelle wieder jeden Dienstag einen Gastblogger-Beitrag geben, wir haben unser Quartett auf ein Sextett erweitert.

Neu dabei sind:

Domenika Ahlrichs – Chefredakteurin der netzeitung (Start am 20. Januar) und

Peter Schink – Leiter Produktentwicklung von Welt Online und selbst erprobter Blogger (Start am 27. Januar).

Wir sind gespannt! Weiterhin dabei sind Daniel Fiene, Markus Hofmann, Christian Jakubetz und Thomas Wanhoff. Und wie immer alle, die Lust auf Blogdebatten haben. ;-)

Autor: amayer Kategorie: A bis Z, Zukunft des Journalismus | Kommentare deaktiviert

23.12.2008

GASTBLOG: Traffic-Killer Google SafeSearch

Suchmaschinen (Google) haben eine sehr wichtige Bedeutung für die Reichweite von  Nachrichten-Websites. Typischerweise kommen mehr als 30 Prozent aller Besucher über eine Suchmaschine auf eine Nachrichtenseite.

Umso gravierender ist es, wenn so etwas passiert:

Lesen Sie den Rest dieses Beitrags »

Autor: Gastblogger Kategorie: A bis Z, Zukunft des Journalismus | Kommentare deaktiviert

25.11.2008

GASTBLOG: Wo wird das Geld herkommen?

Die vergangenen Jahre waren großartige Jahre für digitalen Journalismus. So viel Euphorie, so viel Innovation!  Im kommenden Jahr aber – Danke, Konjunktur! Danke, Finanzkrise! –  steht die Rückkehr der Taschenrechner bevor.

Anfang November hat Mary Meeker, New-Media-Analystin bei Morgan Stanley, bei einem Internetkongress in San Francisco die großen Trends aufgezeigt, mit denen wir im Jahr 2009 konfrontiert werden könnten (pdf-Download). Ihre Ausgangsfrage: Welchen Einfluss hat die Rezession in den USA auf den Medien- und Technologiesektor?

Lesen Sie den Rest dieses Beitrags »

Autor: Gastblogger Kategorie: A bis Z, Zukunft des Journalismus | Kommentare deaktiviert

« Ältere Artikel